Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Mit dem Login stimmen Sie unseren
Mein T-Mobile Nutzungsbedingungen zu.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt? Wertkarte registrieren
Das verbindet uns.
 T-Mobile / UPC

Das Unternehmen
T-Mobile Austria

Die wichtigsten Zahlen,
Daten und Fakten.

T-Mobile Austria ist ein führender Anbieter von Telekommunikation, TV und Entertainment in Österreich. Mit dem Kauf von UPC Austria zählt das Unternehmen rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei 7,2 Millionen Anschlüssen (Kunden) und einen Pro-Forma-Umsatz (2017) von rund 1,25 Milliarden Euro.

Die Marken T-Mobile, UPC und tele.ring bieten fixes und mobiles Internet, digitales TV und Entertainment sowie Mobilfunk für unterschiedliche Zielgruppen an – vom privaten Smartphone- und Internet-Konsumenten und Familien, über Ein-Personen-Unternehmen bis zu börsennotierten Aktiengesellschaften.

Als Teil der Deutschen Telekom Gruppe profitiert T-Mobile Austria von der Innovationskraft und der finanziellen Stabilität des Konzerns, einem der global größten Player im Telekom-Markt. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte der Konzern einen Umsatz von 74,9 Milliarden Euro. T-Mobile Austria fungiert für die gesamte Deutsche Telekom Gruppe u.a. als M2M-Experte (Machine-to-Machine). Weitere Informationen unter https://nachhaltig.t-mobile.at/.

Aus max.mobil wird T-Mobile

max.mobil, im Oktober 1996 das erste Mal „on-air“, wurde 2000 von der Deutschen Telekom übernommen und am 18. April 2002 folgte die Umbenennung in „T-Mobile Austria“. Seitdem tritt T-Mobile unter dem Dach des bekannten magenta T auf.

T-Mobile bringt mobiles Internet nach Österreich

Als erster Anbieter in Österreich hat T-Mobile seit Juli 2005 "echtes" mobiles Surfen im World Wide Web am Handy mit web’n’walk ermöglicht. Kunden können mit ihrem web'n'walk-fähigen Gerät auf das Internet zugreifen, E-Mails empfangen und versenden, chatten und vieles mehr. Zu Beginn des Dienstes gibt es in Österreich rund 230.000 web’n’walk-Kunden.

Merger mit tele.ring

Anfang August 2005 wurde der Verkauf von tele.ring an T-Mobile Austria beschlossen. Der Verkauf selbst erfolgte nach Erwirken der Genehmigung der Europäischen Kommission am 28. April 2006. Seither ist tele.ring eine Marke von T-Mobile Austria.

Erstmalig gibt es das iPhone in Österreich – exklusiv bei T-Mobile

T-Mobile ist der iPhone-Pionier unter den österreichischen Mobilfunkbetreibern. Denn als erster Provider brachte T-Mobile 2008 das iPhone nach Österreich. Zu dieser Zeit war das mobile Internet am Handy noch ziemlich unausgereift. Das Apple-Gerät jedoch brachte Features wie die neueste 3G-Technologie mit, welches mobiles Internet salonfähig machte.

Das erste Android-Handy wird in Österreichs angeboten

Das T-Mobile G1 ist das weltweit erste Mobiltelefon mit dem Betriebssystem Android. Es bietet unter anderem eine intuitiv nutzbare Bedienoberfläche, einen direkten Zugang zur Google-Suche und zu zahlreichen Anwendungen von unabhängigen Anbietern über Android Market. Es ist exklusiv ab Jänner 2009 bei T-Mobile erhältlich.

Aus UPC Telekabel wird UPC

Aus UPC Telekabel wird UPC mit neuem und modernem Erscheinungsbild. 2009 wird das Fiber Power Netz sowie moderne „On Demand Service“s gelauncht. Als Testimonial wird Robert Kratky, einer der bekanntesten Radio-Moderatoren Österreichs, gewonnen.

T-Mobile startet als erster heimischer Mobilfunkanbieter das LTE-Netz in Österreich

Zum Marktstart können 250.000 Österreicherinnen und Österreicher mit LTE surfen, große Teile von Wien, Linz, Graz und Innsbruck sind im Jahr 2010 bereits mit LTE versorgt. Der weitere Ausbau geht schnell voran: Bis Jahresende kommen bereits 600.000 Nutzer in den Genuss von mobiler Breitbandversorgung via LTE. T-Mobile war der erste Anbieter in Österreich mit einem kommerziellen LTE-Netz.

T-Mobile bringt Musik-Streaming

T-Mobile feiert sein 10-jähriges Markenjubiläum mit einer Innovation für Österreich: T-Mobile Kunden können ab April 2012 mit Deezer mehr als 15 Millionen Musiktitel unterwegs und daheim unlimitiert, in hoher Qualität und werbefrei konsumieren.

Netztest von connect: „Sehr Gut“ und „Bestes Netz“ Futurezone

T-Mobile sichert sich im Dezember 2015 beim Netztest des deutschen Technikmagazins connect das Prädikat „Sehr gut“. Der Netztest des österreichischen Technologieportals Futurezone bescheinigt T-Mobile in der Kategorie „mobiles Browsen“ – Internetsurfen mit mobilen Datenverbindungen der schnellste unter den österreichischen Anbietern zu sein.

T-Mobile revolutioniert mit dem Wie-ich-Will-Prinzip den Mobilfunkmarkt

Im September 2014 startete T-Mobile mit dem "Wie-Ich-Will-Prinzip" eine völlig neue Tarifstruktur nach dem Baukastenprinzip, bei dem Tarif und Smartphones getrennt abgerechnet werden und mit JUHU!, (jährlich unkompliziert Handy upgraden) ein jährlicher Wechsel von Endgeräten möglich ist.

T-Mobile stellt sich mit TEST dem ultimativen LTE-Netztest

Das Jahr 2015 steht bei T-Mobile ganz im Zeichen des zügigen LTE-Ausbaus. Dank einer Investitionsoffensive konnte T-Mobile Ende des Jahres 2015 bereits 9 von 10 Österreichern LTE-Breitband anbieten. Seit Anfang 2015 wird das Mobilfunknetz gänzlich emissionsfrei betrieben. Im Mai 2015 startet mit TEST!, „T-Mobile Einfach Selber Testen“, eine österreichweite Kampagne, die Nutzer dazu einlädt, das Mobilfunknetz selber zu testen.

Erstes faires und modular aufgebautes Smartphone in Österreich nur bei T-Mobile erhältlich

Seit März 2016 ist das erste nachhaltige und sozial produzierte Smartphone der Welt erstmalig in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag in Österreich erhältlich. T-Mobile geht als erster österreichischer Mobilfunkanbieter und einer der ersten Anbieter weltweit eine langfristige Partnerschaft mit dem niederländischen Sozialunternehmen Fairphone ein.

Umstellung auf Digital-TV und Radio bei UPC.

Mit der Volldigitalisierung Österreichs, erfolgte die landesweite Umstellung von Analog- auf Digital-TV und Radio bei UPC.

Herstellerunabhängige Vernetzung von Autos mit CarConnect

Der CarConnect Stick und die dazugehörige Smartphone-App machen ab November 2017 auch ältere Autos zu vernetzten Fahrzeugen. Über ein im Stick integriertes WLAN wird das Auto zum fahrenden Hotspot für Mitfahrer und Telemetrie-Services ermöglichen eine noch komfortablere Nutzung des Autos.

T-Mobile zum fünften Mal in Folge der beliebteste Mobilfunkanbieter Österreichs

T-Mobile wird zum fünften Mal in Folge im Mai 2018 von den Leserinnen und Lesern des angesehenen Fachmagazins “connect” zum beliebtesten Mobilfunknetzbetreiber Österreichs gekürt. Bei der connect-Leserwahl werden die besten Netze, Dienste und Hersteller des Jahres ausgezeichnet, vom besten Mobilfunknetzbetreiber bis zu den besten Diensten für Smartphones.

Merger mit UPC

Mit dem Vollzug des Kaufs von UPC Austria durch T-Mobile Austria per 1. August 2018 wird ein neues Kapitel der Digitalisierung Österreichs geschrieben. Mit dem gemeinsamen neuen Unternehmen von T-Mobile und UPC gibt T-Mobile wir das ultimative Versprechen für die digitale Zukunft Österreichs ab: „Wir werden bei Internet-Erlebnis, Entertainment und Service die Besten sein“.

Ein neues gemeinsames Unternehmen entsteht

Das neue gemeinsame Unternehmen aus T-Mobile und UPC wird unter einem neu geschaffenen Auftritt attraktive integrierte Angebote auf den Markt bringen. tele.ring, die mobile zweite Marke von T-Mobile, wird weiterhin als erste Wahl für „Schlauberger“ auf dem österreichischen Markt präsent bleiben.

    Die Geschäftsführung

    Andreas BierwirthChief Executive Officer (CEO) und
    Vorsitzender der Geschäftsführung

    Sabine Bothe

    Sabine BotheChief Human Resources Officer
    (CHRO)

    Rüdiger Köster

    Rüdiger KösterChief Technical Information Officer
    (CTIO)

    Gero Niemeyer

    Gero NiemeyerChief Financial Officer (CFO) und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung

    Jan Willem Stapel

    Jan Willem StapelChief Commercial Officer B2C
    (CCO B2C)

    Maria Zesch

    Maria ZeschChief Commercial Officer B2B
    (CCO B2B)

    Aufsichtsrat
    Eva Somorjai-Tamassy (Vorsitzende)
    Pavel Hadbrolec (stellvertretender Vorsitzender)
    Hannes Wittig
    Johannes Hofmeister (Betriebsrat)
    Gabriele Reise (Betriebsrätin)
    Kontaktdaten
    T-Mobile Austria GmbH
    Rennweg 97-99
    A-1030 Wien

    Tel.: +43 1 79 585-0
    Fax: +43 1 79 585-6526
    Web: www.t-mobile.at
    Anfahrt
    Das T-Center ist mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:
    Schnellbahn S7 (St. Marx), Autobuslinie 80A und 74A, Straßenbahnlinien 18 und 71.
    Hinter dem T-Center steht eine kostenpflichtige Garage (Einfahrt Marianne-Hainisch-Gasse) für Gäste zur Verfügung.
    Zur umweltschonenden Anfahrt sind auch Fahrradabstellplätze vorhanden.
    Unternehmensdetails
    Beteiligungsstruktur

    100 Prozent Deutsche Telekom AG
    Firmenbuch

    Handelsgericht Wien, Sitz Wien
    FN 171112k, UID ATU 45011703,
    DVR 0898295
    Konto

    UniCredit Bank Austria AG
    IBAN: AT93 1200 0528 4407 2301
    BIC: BKAUATWW

    Unternehmensgegenstand, Aufsichtsbehörden, Kammerzugehörigkeit, Streitschlichtung, Haftungsausschluss, Freiwilliger Verhaltenskodex unter www.t-mobile.at/impressum